Novice - Gospodarstvo (nemščina)

So gewinnen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch Homeoffice So gewinnen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch Homeoffice
pred 1 dnevom, 2 urama in 50 minutami
Der Corona-Lockdown hat gezeigt, dass Arbeiten aus dem Homeoffice funktioniert und dazu viele Vorteile für Unternehmen und Angestellte hat. Viele Firmen wollen deshalb auch nach der Pandemie vermehrt auf mobiles Arbeiten setzen. (Die Welt)
EU bildet Abwehrfront gegen USA im Streit um Nord Stream 2 EU bildet Abwehrfront gegen USA im Streit um Nord Stream 2
pred 1 dnevom, 3 urami in 43 minutami
Die Europäische Union hat sich in einer Protestnote die weitere Einmischung der USA beim Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 verbeten. In der Demarche werfen die EU-Staaten der US-Regierung explizit einen Bruch internationalen Rechts vor. (Die Welt)
EU bildet Abwehrfront gegen USA im Streit um Nord Stream 2 EU bildet Abwehrfront gegen USA im Streit um Nord Stream 2
pred 1 dnevom, 3 urami in 43 minutami
Die Europäische Union hat sich in einer Protestnote die weitere Einmischung der USA beim Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 verbeten. In der Demarche werfen die EU-Staaten der US-Regierung explizit einen Bruch internationalen Rechts vor. (Die Welt)
Ermittler prüfen Zusammenhang zwischen Todesfall und VW-Abhöraffäre Ermittler prüfen Zusammenhang zwischen Todesfall und VW-Abhöraffäre
pred 1 dnevom, 4 urami in 14 minutami
Bei Helmstedt wurde eine Leiche in einem ausgebrannten Auto gefunden. Es bestehe "möglicherweise ein Zusammenhang" mit der Abhöraffäre bei VW, heißt es von der Staatsanwaltschaft Braunschweig. (Spiegel online)
Daimler will US-Dieselklagen mit Milliardenzahlung beilegen Daimler will US-Dieselklagen mit Milliardenzahlung beilegen
pred 1 dnevom, 4 urami in 35 minutami
Der Autobauer Daimler hat sich in der Dieselaffäre in den USA mit Behörden und klagenden Kunden auf Vergleiche geeinigt. Der Konzern rechnet mit Kosten in Höhe von knapp 1,9 Milliarden Euro. Behörden und Gerichte müssen noch zustimmen. (Die Welt)
TUI – „Top-Kandidat für die erneute Rettung durch die Steuerzahler“ TUI – „Top-Kandidat für die erneute Rettung durch die Steuerzahler“
pred 1 dnevom, 4 urami in 52 minutami
Der Bund muss den Tourismus-Riesen TUI mit weiteren 1,2 Milliarden Euro durch die Pandemie retten. Doch der Kredit stößt auf heftige Kritik. Denn die fragile Lage des Konzerns zeigt erneut eine klaffende Lücke im Verbraucherschutz. (Die Welt)
Mit dieser Doppelstrategie will Douglas bei der Konkurrenz wildern Mit dieser Doppelstrategie will Douglas bei der Konkurrenz wildern
pred 1 dnevom, 4 urami in 55 minutami
Die Online-Shops retteten Douglas durch die Pandemie. Dennoch ist die Parfümeriekette angeschlagen. Nun will Chefin Tina Müller das Konzept verfeinern: Luxus im Ladengeschäft, Massenware per Online-Klick. Zwei Drogerieketten macht sie eine Ansage. (Die Welt)
Ausgenutzt und abgezogen? Reise-Start-ups wehren sich gegen Google Ausgenutzt und abgezogen? Reise-Start-ups wehren sich gegen Google
pred 1 dnevom, 4 urami in 57 minutami
Ein Konsortium aus sieben Unternehmen wirft Google vor, seine Macht als Quasi-Monopolist auszunutzen und so Wettbewerber aus dem Markt zu drängen. Sie zahlten Hunderte Millionen an Google für Werbung – und müssten sich dafür noch ausspionieren lassen. (Die Welt)
Gibt es in der VW-Abhöraffäre den ersten Toten? Gibt es in der VW-Abhöraffäre den ersten Toten?
pred 1 dnevom, 5 urami in 1 minuto
In Niedersachsen wurde in einem brennenden Auto eine Leiche gefunden. Es könnte sich bei dem Toten ausgerechnet um den VW-Mitarbeiter handeln, der illegal interne Sitzungen ausgespäht haben soll – und dann freigestellt und angezeigt wurde. (Die Welt)
Daimler einigt sich in US-Dieselverfahren auf Vergleich Daimler einigt sich in US-Dieselverfahren auf Vergleich
pred 1 dnevom, 5 urami in 3 minutami
Für gut zwei Milliarden Dollar will Daimler zahlreiche US-Verfahren in der Dieselklage beilegen. Die zuständigen Behörden und Gerichte müssen allerdings noch zustimmen. (Spiegel online)