Novice - Politika (nemščina)

Afghanistan: Drei TV-Journalistinnen bei Angriff getötet Afghanistan: Drei TV-Journalistinnen bei Angriff getötet
pred 12 urami in 17 minutami
Bereits im Dezember kam eine Mitarbeiterin des Senders Enikass bei einem Anschlag im Osten Afghanistans ums Leben. Nun wurde erneut ein TV-Team Opfer einer tödlichen Attacke. (Spiegel online)
Corona-Regeln: Angela Merkel beharrt offenbar auf »Notbremse« bei Lockerungsstrategie Corona-Regeln: Angela Merkel beharrt offenbar auf »Notbremse« bei Lockerungsstrategie
pred 12 urami in 37 minutami
Vor dem Corona-Gipfel mit den Bundesländern zeigt Kanzlerin Angela Merkel Bereitschaft zu vorsichtigen Lockerungen. Gleichzeitig spricht sie sich für einen Rückfallmechanismus aus, sollten die Fallzahlen wieder steigen. (Spiegel online)
Vom Ende her denken? Das hat Merkel aufgegeben Vom Ende her denken? Das hat Merkel aufgegeben
pred 12 urami in 45 minutami
Eine Beschleunigung der Impfkampagne spielt die zentrale Rolle für eine Rückkehr zur Normalität – aber nicht im Krisenmanagement der Kanzlerin. Merkel wirkt zurzeit merkwürdig passiv. Und so steht die Ausgestaltung des Lockdowns bei ihr weiter im Mittelpunkt. (Die Welt)
Lindner wirft Merkel vor, „dauerhaft verlängerten Lockdown“ anzulegen Lindner wirft Merkel vor, „dauerhaft verlängerten Lockdown“ anzulegen
pred 12 urami in 46 minutami
Der Lockdown soll in weiten Teilen vorerst bestehen bleiben. Die Voraussetzungen für mögliche Lockerungen hält FDP-Chef Christian Lindner für „paradox“. Er wirft der Kanzlerin vor, diese seien kaum zu erreichen. (Die Welt)
Wenn der Bürgermeister wegen Test-Gegnern die Polizei ruft Wenn der Bürgermeister wegen Test-Gegnern die Polizei ruft
pred 12 urami in 47 minutami
In einer thüringischen Gemeinde geraten Verwaltung und Einwohner aneinander, weil die Bevölkerung regelmäßig auf Corona getestet werden soll – freiwillig. Der Bürgermeister fühlt sich von den Test-Gegnern bedroht. Die hingegen treibt ein Gefühl des Ausgeliefertseins. (Die Welt)
Diese stufenweisen Lockerungen sind in Aussicht Diese stufenweisen Lockerungen sind in Aussicht
pred 12 urami in 49 minutami
Der Lockdown wird vermutlich bis zum 28. März verlängert. Die Beschlussvorlage für das Bund-Länder-Treffen sieht jedoch stufenweise Lockerungen vor. Das sind die einzelnen Maßnahmen und ihre Bedingungen im Überblick. (Die Welt)
Berliner Amtsärzte kritisieren Inzidenzwerte - Gesundheitsämter längst leistungsfähiger Berliner Amtsärzte kritisieren Inzidenzwerte - Gesundheitsämter längst leistungsfähiger
pred 12 urami in 57 minutami
In einem offenen Brief fordern Berliner Amtsärzte eine Abkehr von der starren Fokussierung auf Inzidenzwerte. Diese entstanden einst, um die Kontaktverfolgung der Gesundheitsämter sicherzustellen. Doch deren Ressourcen hätten sich längst verbessert. (Die Welt)
Dieser Affront gegen Deutschland zeigt Marokkos neuen Führungsanspruch Dieser Affront gegen Deutschland zeigt Marokkos neuen Führungsanspruch
pred 13 urami in 40 minutami
Plötzlich verbietet das Außenministerium Kontakt mit deutschen Diplomaten. Mögliche Gründe reichen vom Streit um die Westsahara bis zu einem gesuchten Islamisten. Klar ist nur: Das Königreich leistet sich neue Ansprüche. Wohl auch, weil es Migration nach Europa kontrolliert. (Die Welt)
Ein Polizist und die Verbrecherjagd seines Lebens Ein Polizist und die Verbrecherjagd seines Lebens
pred 13 urami in 47 minutami
Der jetzt festgenommene Reemtsma-Entführer Thomas Drach soll 1995 einen Geldtransporter überfallen haben. Das kam nur heraus, weil ein Hamburger Ermittler sich den Fall vorknöpfte. (Die Welt)
Hongkong: Massenanklage unter dem neuen Sicherheitsgesetz aus China Hongkong: Massenanklage unter dem neuen Sicherheitsgesetz aus China
pred 13 urami in 50 minutami
Acht Monate nach Verhängung des drakonischen Sicherheitsgesetzes steht die Führung von Hongkongs Opposition vor Gericht. Ihr Vergehen? Sie wollten die Regierung abwählen. (Spiegel online)