Novice - Gospodarstvo (nemščina)

„Der individuelle Besitz des Autos ist den Linken ein Dorn im Auge“ „Der individuelle Besitz des Autos ist den Linken ein Dorn im Auge“
pred 3 urami in 38 minutami
Die Unternehmerin Natalie Mekelburger wirft der Bundesregierung Prinzipienlosigkeit und Übersprungshandlungen vor. Vor allem der Klimaschutz sei zur reinen Symbolpolitik verkommen. Ein vernünftiger Ansatz sähe anders aus. (Die Welt)
SUV-Steuer soll höhere Zuschüsse für Elektroautos finanzieren SUV-Steuer soll höhere Zuschüsse für Elektroautos finanzieren
pred 6 urami in 8 minutami
Noch wird verhandelt, doch der Entwurf des Klimakabinetts enthält mehrere Überraschungen: So soll es nicht nur eine Elektroautoquote geben. Eine Änderung der Kfz-Steuer soll zudem Spritschlucker bestrafen und umweltfreundliche Autofahrer belohnen. (Die Welt)
Tabakindustrie: Deutsche geben mehr Geld fürs Rauchen aus Tabakindustrie: Deutsche geben mehr Geld fürs Rauchen aus
pred 6 urami in 43 minutami
Die Deutschen geben mehr Geld für Zigaretten aus - dabei rauchen sie weniger. Der steigende Umsatz mit Glimmstängeln hat andere Gründe.  (Spiegel online)
Ermittlungen gegen Rüstungskonzern: Die verhängnisvolle Nähe von Airbus zu Bundeswehr-Planern Ermittlungen gegen Rüstungskonzern: Die verhängnisvolle Nähe von Airbus zu Bundeswehr-Planern
pred 8 urami in 17 minutami
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen 17 Airbus-Mitarbeiter, weil sie vertrauliche Papiere der Bundeswehr besaßen. Nach SPIEGEL-Informationen geht es um ein großes Satelliten-Projekt, das für den Konzern extrem lukrativ wäre. (Spiegel online)
Warnung des BKA vor Klimaprotesten: Daimler bereitet sich auf Störungen bei den "Verursachern des Übels" vor
pred 8 urami in 38 minutami
Daimler rechnet bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen am Freitag offenbar mit Protesten von Klimaaktivisten. Dies geht aus internen E-Mails vor, die dem SPIEGEL vorliegen. Die Werke sind angehalten, "Notfallplanungen" zu erarbeiten. (Spiegel online)
Gründersohn: Christoph Werner wird neuer dm-Chef Gründersohn: Christoph Werner wird neuer dm-Chef
pred 9 urami in 18 minutami
Christoph Werner steht künftig an der Spitze der Drogeriemarktkette dm. Der Sohn von Unternehmensgründer Götz Werner kündigte an, die Zukunft mit "wachem Geist" gestalten zu wollen.  (Spiegel online)
In Großbritannien wächst die Front gegen elitäre Privatschulen In Großbritannien wächst die Front gegen elitäre Privatschulen
pred 10 urami in 3 minutami
Zu den Absolventen des Eton College gehören Prinz William und Boris Johnson: Doch geht es nach der Labour-Partei, soll Großbritanniens berühmtes Elite-Internat abgeschafft werden. Denn Privatschulen förderten die Ungleichheit. (Die Welt)
Huawei präsentiert der Welt sein Ohne-Google-Smartphone Huawei präsentiert der Welt sein Ohne-Google-Smartphone
pred 10 urami in 35 minutami
In München präsentiert der chinesische Konzern Huawei der Welt sein neues Smartphone. Doch wegen der US-Sanktionen laufen auf dem Mate 30 keine Google-Dienste. Die ersten deutschen Mobilfunker winken bereits ab. (Die Welt)
Auch Supermärkte wollen sich an der Verkehrswende beteiligen Auch Supermärkte wollen sich an der Verkehrswende beteiligen
pred 11 urami in 11 minutami
Mehrere Einzelhändler drängen auf staatliche Förderungsprogramme für Ladesäulen auf Supermarkt-Parkplätzen. So soll die Infrastruktur zum Laden von E-Autos verbessert werden. Vorher gibt es jedoch noch einigen Klärungsbedarf mit der Politik. (Die Welt)
Aldi, Lidl, Rewe & Co. bieten sich als Unterstützer für E-Mobilität an Aldi, Lidl, Rewe & Co. bieten sich als Unterstützer für E-Mobilität an
pred 11 urami in 40 minutami
Deutschlands Händler fordern die Regierung dazu auf, die aktuelle Finanzierung der Energiewende durch einen Zertifikatehandel zu ersetzen. Außerdem wollen sie mehr Ladesäulen auf ihren Parkplätzen errichten – aber nur, wenn die Förderung stimmt. (Die Welt)