Novice (nemščina)


pred 5 urami in 13 minutami
 (Focus)
Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag
pred 5 urami in 16 minutami
"Der Hobbit" (VOX) geht auf große Mission nach Erebor und bei "Wer wird Millionär" (RTL) stellen sich Promis den Fragen von Günter Jauch. Außerdem kommt es zur "Entführung der U-Bahn Pelham 123" (Tele 5). (Stern)
Günther warnt Kandidaten für CDU-Vorsitz vor Fokussierung auf Einwanderungsthema Günther warnt Kandidaten für CDU-Vorsitz vor Fokussierung auf Einwanderungsthema
pred 5 urami in 35 minutami
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat die Kandidaten für den CDU-Vorsitz davor gewarnt, in ihrem Wettbewerb zu stark auf Einwanderungsthemen wie den UN-Migrationspakt oder eine (Stern)
Große Koalition will Bamf durch Asylrechtsänderung entlasten Große Koalition will Bamf durch Asylrechtsänderung entlasten
pred 5 urami in 38 minutami
Die Große Koalition kommt dem Bamf entgegen und will einem Bericht zufolge die Frist zur Überprüfung positiver Asylbescheide verlängern, um das Amt zu entlasten. Diese Aslyrechtsänderung dürfe laut SPD aber keine Dauerlösung sein. (Die Welt)
Entlassung wahrscheinlich: Autokonzern Nissan berät über Affäre um Topmanager Ghosn Entlassung wahrscheinlich: Autokonzern Nissan berät über Affäre um Topmanager Ghosn
pred 6 urami
Tokio/Paris - Nach der spektakulären Verhaftung des Topmanagers Carlos Ghosn berät das Management des Nissan-Konzerns heute in einer Sitzung über die Konsequenzen der Affäre. (Stern)
Mehr als 20 Messerstiche: Urteil gegen Mitschüler der erstochenen Keira erwartet Mehr als 20 Messerstiche: Urteil gegen Mitschüler der erstochenen Keira erwartet
pred 6 urami in 15 minutami
Berlin - Wenige Monate nach dem Tod der 14-jährigen Keira will das Landgericht Berlin am Donnerstag das Urteil verkünden. Ein 15-jähriger Mitschüler ist wegen Mordes angeklagt. Die Verkündung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. (Stern)
Hunderte Migranten aus Mittelamerika in Tijuana angekommen
pred 6 urami in 28 minutami
Tijuana - Auf ihrem Weg in Richtung USA sind Hunderte weitere Migranten in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana angekommen, wo sich zunehmend Unmut über die Neuankömmlinge breitmacht. In der größten Migranten-Herberge in der Sportanlage «Benito Juárez» trafen gestern rund 1300 Menschen ein. Sie sind Teil der sogenannten Migranten-Karawane, die vor mehr als einem Monat in Honduras losgezogen war. Die Migranten warten in Tijuana darauf, Asyl für die USA beantragen zu können. Viele weitere Menschen sind auf dem Weg in den Norden Mexikos. (Stern)
Nun 83 Tote bei «Camp»-Feuer in Nordkalifornien
pred 6 urami in 32 minutami
San Francisco - Die Zahl der Opfer des verheerenden Brandes im Norden Kaliforniens ist weiter angestiegen. Mindestens 83 Menschen seien beim sogenannten «Camp Fire» ums Leben gekommen, teilte der Sheriff des betroffenen Bezirks Butte County mit. Zwei weitere Leichen seien in dem abgebrannten Gebiet rund um den Ort Paradise nördlich von Sacramento geborgen worden. Einsatzkräfte in dem Gebiet sind weiter auf der Suche nach Vermissten. Deren Zahl lag zuletzt noch immer bei über 500 Menschen. (Stern)
Mehr Geld für Familien: Bundestag will Haushaltsberatung fortsetzen Mehr Geld für Familien: Bundestag will Haushaltsberatung fortsetzen
pred 6 urami in 38 minutami
Berlin - Der Bundestag berät heute weiter über den Haushalt für das kommende Jahr. Außerdem will die rot-schwarze Koalition Unionsfraktionsvize Stephan Harbarth (CDU) zum Richter am Bundesverfassungsgericht wählen lassen. (Stern)
Formel 1: Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi Formel 1: Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi
pred 6 urami in 47 minutami
Die letzten Rennkilometer der Formel 1 in diesem Jahr. Und Wehmut liegt in der heißen Luft von Abu Dhabi. (Stern)