Novice - Politika (nemščina)

Ukraineaffäre: Trump-Anwalt Giuliani bestreitet Vorwürfe Ukraineaffäre: Trump-Anwalt Giuliani bestreitet Vorwürfe
pred 1 uro in 40 minutami
Eine Schlüsselfigur in der Ukraineaffäre hat US-Präsident Trump öffentlich belastet und zugleich auch dessen Anwalt Giuliani unter Druck gesetzt. Der wehrt sich gegen die Anschuldigungen.  (Spiegel online)
Sondergipfel: Kim Jong Un schlägt Einladung Südkoreas aus Sondergipfel: Kim Jong Un schlägt Einladung Südkoreas aus
pred 2 urama in 14 minutami
Südkorea hoffte, mit einem Treffen die Beziehung zum kommunistischen Nachbarland zu verbessern. Nordkoreas Diktator bedankt sich, sieht für ein Treffen aber keinen "richtigen Grund".  (Spiegel online)
Demokraten-Debatte in Atlanta: Demokraten-Debatte in Atlanta: "Wir haben einen Kriminellen im Weißen Haus"
pred 2 urama in 40 minutami
Es war denkbar schlechtes Timing: Kurz nach der packenden Impeachment-Anhörung trafen sich die US-Demokraten zur TV-Debatte. Es ging viel um Donald Trump - doch dessen Hauptrivale Joe Biden ging völlig unter. (Spiegel online)
Vor CDU-Parteitag: Merz will Basis an Kanzlerfrage beteiligen Vor CDU-Parteitag: Merz will Basis an Kanzlerfrage beteiligen
pred 3 urami in 36 minutami
Die Anhänger von Friedrich Merz formieren sich. Vor dem CDU-Parteitag mehren sich Stimmen, die Basis in die Kanzlerkandidatenfrage einzubeziehen. Merz hält das für richtig, stärkt der Parteichefin aber brav den Rücken.  (Spiegel online)
Ungarns Regierung muss sich für Flüchtlings-Umfrage entschuldigen Ungarns Regierung muss sich für Flüchtlings-Umfrage entschuldigen
pred 3 urami in 53 minutami
Vor zwei Jahren schickte die Regierung von Viktor Orban Fragebogen an Millionen ungarische Haushalte, um deren Meinung über den Zuzug von Flüchtlingen zu ermitteln. Darin enthalten: Eine Reihe von Verschwörungstheorien. (Die Welt)
Merkels Chinapolitik: Deutliches Schweigen Merkels Chinapolitik: Deutliches Schweigen
pred 4 urami in 32 minutami
Die Proteste in Hongkong sind eskaliert, doch die Bundesregierung tut sich schwer mit Kritik an der Führung in Peking. Auch beim Thema Huawei trotzt Kanzlerin Merkel den Kritikern - zu wichtig ist der Handelspartner. (Spiegel online)
Für die Demokraten ist Trump ein „pathologischer Lügner“ und „Krimineller“ Für die Demokraten ist Trump ein „pathologischer Lügner“ und „Krimineller“
pred 5 urami in 36 minutami
Am Abend nach einer aufsehenerregenden Zeugenaussage in den Impeachment-Ermittlungen sind sich Trumps mögliche Gegenkandidaten nur in einem einig: Der US-Präsident muss weg. Über andere Themen streiten die Demokraten. (Die Welt)
Das stand auf dem Spickzettel von Donald Trump Das stand auf dem Spickzettel von Donald Trump
pred 6 urami in 16 minutami
In den Anhörungen wird Donald Trump schwer belastet. Doch der US-Präsident und die Republikaner lassen die Vorwürfe an sich abprallen. WELT-Reporter Steffen Schwarzkopf über die Verteidigungsstrategie des Präsidenten und seinen Spickzettel. (Die Welt)
Sahra Wagenknecht ist die beliebteste Politikerin Deutschlands Sahra Wagenknecht ist die beliebteste Politikerin Deutschlands
pred 6 urami in 17 minutami
Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Die ehemalige Fraktionschefin der Linken verweist damit zwei prominente Gesichter auf die Plätze zwei und drei. (Die Welt)
Juso-Chef will in SPD-Vorstand: Stegner kritisiert Kühnerts öffentlich gemachte Karriereambitionen Juso-Chef will in SPD-Vorstand: Stegner kritisiert Kühnerts öffentlich gemachte Karriereambitionen
pred 6 urami in 32 minutami
Die Diskussionen über die künftige Parteispitze führten zum Bruch zwischen Ralf Stegner und Kevin Kühnert. Der Juso-Chef kündigte nun an, für den Vorstand kandidieren zu wollen - bei dem SPD-Vize sorgt das für Verärgerung. (Spiegel online)